Namaste am See: Gabriela Bozic und Betina Nemec im Interview

Von 8. bis 10. Oktober findet rund um den Wörthersee das größte Yogaevent Österreichs statt. Und wir vom AROMAREICH sind mit dabei.

Bevor’s losgeht hat Wörthersee Tourismus Festival Organisatorin Betina Nemec sowie Yogalehrerin Gabriela Bozic zum Interview gebeten. Hier ein kleiner Auszug.

Namaste am See Gabriela Bozic
Namaste am See (c) Wörthersee Tourismus_Gabriela Bozic

Gabi, was ist für dich das Besondere am Wörthersee Yoga-Festival?

Gabi: Das Wörthersee Yoga-Festival ist aus vielen Gründen ganz besonders: Für mich ist es vor allem die atemberaubende Kulisse am wunderschönen Wörthersee und das internationale, bunt-gemischte Line-Up der Yogalehrer. Außerdem ist das Festival mit so viel Liebe und Leidenschaft organisiert. Das merkt man an vielen kleinen Details, vom hochwertigen Essen bis hin zur liebevollen Deko in den Räumlichkeiten.

Betina, normalerweise findet das Wörthersee Yoga-Festival ja zu Pfingsten statt. Dieses Jahr fällt es in den „Indian Summer“ am Wörthersee mit seiner einzigartigen Stimmung. Aber: müssen wir unsere Wolldecken einpacken?

Betina: Der Indian Summer ist einfach wunderbar – es gibt fast täglich bezaubernde Sonnenauf- und untergänge in allen Rottönen und einen „rauchenden See“. Eine einzigartig mystische Stimmung – perfekt für Yoga. Natürlich ist es im Oktober schon etwas kälter, aber wir haben gut vorgesorgt und die Zelte beheizt und wetterfest gemacht. Es wird genügend Tee zum Aufwärmen geben und kostenlose Aromaöltherapie sowie Shiatsu-Einheiten, sodass die Muskeln zwischen den Einheiten nicht auskühlen.

Gabi, du warst schon einige Male beim Namasté am See dabei. Was war/ist dein Namasté am See-Moment? Wie wirst du deine Einheit gestalten? Was können sich die Yogis von dir / bei dir erwarten?

Gabi: Meine Einheiten werden im fließenden, sogenannten Vinyasa-Stil unterrichtet. Für mich geht es nicht um die Akrobatik, sondern vor allem um die Verbindung zum Atem, zu unserer inneren Kraft, Intuition, Ruhe und Klarheit. Yogaphilosophie, Musik, Chanten und Meditation sind weitere wichtige Bestandteile meines Unterrichtsstils. Wenden wir die yogischen Prinzipien in unserem Alltag an, können wir insgesamt glücklicher werden und lernen, liebevoller und mitfühlender miteinander umzugehen. Es mag „platt“ klingeln, aber es geht tatsächlich immer um die Liebe und das Mitgefühl, vor allem in der heutigen Zeit der globalen Krisen und des Klimawandels.

Betina, wie sieht es mit den Tickets aus? Wird es auch Tagestickets geben?

Betina: Die Tickets sind limitiert auf 300 Stück – das heißt, besser schnell sein, wenn du beim Event dabei sein willst. Und ja heuer gibt es Tagestickets!

Das Interview in voller Länge findest Du hier.

Du möchtest bei Österreichs größtem Yogaevent dabei sein?

Hier findest Du alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung:

„Namaste am See“ Yoga Festival: Infos und Anmeldung 

Young Living Day am 10. August 2019 im AROMAREICH, KöstenbergNamaste im AROMAREICH

Auch bei uns im AROMAREICH finden immer wieder Yogastunden und Yogakurse statt. Im Rahmen des internationalen Young Living Days oder auch als eigene Seminare.

Wenn  Du mit Infos über das AROMAREICH und unsere Veranstaltungen auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann abonniere am besten unseren kostenlosen Newsletter:

Good News aus dem AROMAREICH - Jetzt den AROMAREICH Newsletter kostenlos bestellen

Für alle Fragen dazu und für weitere Informationen stehen ich, Markus, und das gesamte AROMAREICH-Team Dir gerne zur Verfügung.

 

Titelbild: Namaste am See (c) Wörthersee Tourismus Gollner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.